Logo - Störk Karosserie- und Lackierzentrum - Ihr Spezialist für Blech und Lack
Störk Karosserie- und Lackierzentrum - Ihr Spezialist für Blech und Lack!

Unsere Chronik

Unser traditionsreiches Unternehmen feierte am 13. Mai 2000 sein 50-jähriges Bestehen.

Gegründet wurde die Firma Störk im Mai 1950 durch Emil Störk in Eggingen als Karosserie- baubetrieb. Die Baublechnerei diente damals noch als zweites Standbein. Mit zunehmender Motorisierung auf den Straßen nahm im Laufe der Jahre die Karosserieinstandsetzung einen immer stärkeren Stellenwert in der Firma Störk ein - der Betrieb florierte. Damals bestanden in Eggingen jedoch keine Möglichkeit zu einer baulichen Vergrösserung, so dass sich die Firma 1969 in Degernau neu ansiedelte.

Firmengründer Emil Störk und dessen Sohn Horst Störk, der bereits 1968 die Meisterprüfung als Karosseriebauer bestand, bauten nun gemeinsam den Betrieb in Degernau auf. Dies zeigte sich als glückliche Fügung, da das Auftragsvolumen stetig wuchs.

Der Firmengründer Emil Störk starb 1976, seither führte Horst Störk den Fachbetrieb. Nach einem Brand im Juni 1989 wurde das Betriebsgebäude noch einmal wesentlich durch den Anbau einer Lackiererei für Busse und Lastkraftwagen vergrössert.

Heute gilt die Firma Störk als kompetenter und auf den neusten technischen Stand eingerichteter Fachbetrieb für die Beseitigung aller Unfallschäden an allen Fabrikaten. Nicht umsonst nehmen viele Autohäuser die Dienste der Firma Störk in Anspruch.

Nach bestandener Meisterprüfung als Maler und Lackierer stieg Sohn Patrick Störk auch in den bestehenden Familienbetrieb ein. Hilfreich stand er seinem Vater zur Seite bis er im November 2009 die Firma als Geschäftsführer übernahm.

Auch Patrick Störk führt mit seinen Mitarbeitern das Familienunternehmen in gewohnt hohem Standard weiter.